WildDIVE - my abyss » Cebu, Philippinen – April 2017 - WildDIVE

Cebu, Philippinen – April 2017

Die Insel Cebu liegt im Zentrum der Philippinen und ist unter Tauchern sehr beliebt. Das kleine Örtchen Panagsama unweit von Moalboal bietet mit dem vorgelagerten Riff und der nahegelegenen Insel Pescador ein hervorragendes Tauchrevier. Wer es mag mit seinem Buddy auch ohne einheimische Begleitung tauchen zu gehen, dem sei die Basis „The Blue Abyss“ ans Herz gelegt. Das Hausriff ist frei zugänglich auch für Nachttauchgänge und darüber hinaus werden täglich 2 Bootsausfahrten zu nahe gelegenen Spots angeboten. Die Überfahrt dauert hier nicht länger als 15 Minuten. Leider war die Sicht meist getrübt und nach Aussage der Guides vor Ort hat sich die Qualität des Wassers über die Jahre eher verschlechtert. Auf Grund der Schwebeteilchen ist es auch nicht möglich den berühmten „Sardine Run“ in all seiner Pracht zu bewundern. Ebenso ist die Anwesenheit von Hammer- und Fuchshaien rückläufig, zwei Exemplare die man hier in der Vergangenheit öfters zu Gesicht bekam. Trotzdem macht es Spaß zu tauchen, wer Makro liebt kommt voll auf seine Kosten. Und natürlich sei besonders erwähnt dass Karrett- und Suppenschildkröte in großer Zahl am Hausriff auftauchen. Wir hatten bei jedem Tauchgang mindestens 1 Begegnung, einmal waren es sogar 10 Stück…

 

 

« »